Warum ein Netzwerk rund um die Immobilie einfach Sinn ergibt.

Zusammenarbeit im Sinne des Kunden am beispiel eines Hauses in Wuppertal

Bei gemeinsamen Kundenanfragen im Netzwerk sind manchmal nur zwei und ein anderes mal wie im folgenden Beispiel gleich mehrere Netzwerkmitglieder involviert. Es kommt auch vor, dass man zum Beginn eines Auftrages auch noch gar nicht absehen kann, welche weiteren Unternehmen aus der Gruppe benötigt werden könnten. Durch die innerhalb des Netzwerkes verwendete Whats App Gruppe, können Gruppentermine schnell und unkompliziert im Sinne des Kunden organisiert werden.

 

Anhand des folgenden Beispiels aus unserer täglichen Arbeit als Immobilienmakler in Wuppertal, möchten wir zeigen warum ein Netzwerk, wie VIER WÄNDE ZIG HÄNDE sinnvoll ist und auch für Sie und Ihre Immobilie einen deutlichen Mehrwert darstellen kann.

 

Durch den Netzwerkpartner Sparda Bank erfuhren wir von wohnweisend, als Immobilienpartner im Netzwerk VIER WÄNDE ZIG HÄNDE von einem Kunden, mit der Absicht sein Haus in Wuppertal zu verkaufen. 

 

Doch bevor wir als Immobilienmakler mit der Vermarktung des Reihenhauses beginnen konnten, sollten noch 2-3 Dinge an der Immobilie in Ordnung gebracht werden. Durch zwei Netzwerkpartner konnten die maroden Dachfenster (Dach und Solartechnik Wuppertal GmbH), sowie der defekte Rolladenkasten (Bauunternehmung Stephan Gärtig) zeitnah ausgetauscht und wieder in Stand gesetzt werden.

 

Ein Käufer war danach schnell durch uns (Wohnweisend Immobilien Wuppertal) gefunden. Aber auch der neue Eigentümer, hatte vor seinem Einzug in das Objekt den ein oder anderen Wunsch etwas an der Immobilie nach seinen eigenen Vorstellungen zu verändern. 

 

Neue Böden im Erdgeschoss, ein neues Badezimmer für die vierköpfige Familie, der Austausch der Fenster im Erd- und Untergeschoss mit energieeffizienteren Scheiben sowie die Sicherung der Kellerschächte sollten durch Partner von VIER WÄNDE ZIG HÄNDE angeboten werden.

 

Somit organisierten wir von wohnweisend immobilien, einen Termin vor Ort bei dem alle benötigten Handwerksunternehmen und die Kundin zusammenkamen. Die Kundin musste dadurch nur einmal zum Objekt kommen, um den anwesenden Handwerkern all Ihre Wünsche zu nennen und offene Fragen zu klären. Die Handwerker konnten sich schon vor Ort ein Bild davon machen, an welchen Stellen eine Zusammenarbeit nötig ist und man sich im Laufe der Renovierungsarbeiten untereinander abstimmen muss und welche Arbeiten eigenständig und losgelöst von den anderen Handwerkern umgesetzt werden könnten. (Schreinerhandwerk Mathias Engels, Glas Hoening, Fliesen Brinkmann, Tuschhoff Metall, Tim van Hasselt, Sanitär)

 

Und das bei solch einer Netzwerkgeschichte, die Empfehlung durchaus wieder bei dem Netzwerkpartner enden kann, der sie überhaupt angestossen hat, ist durchaus möglich, denn eine Finanzierung benötigt der Kunde ja in jedem Fall. Und was liegt da näher als die Bank zu empfehlen, die man durch die gemeinsame Netzwerkarbeit kennt.

 

Wir von WOHNWEISEND IMMOBILIEN sehen für uns und unsere Kunden einen deutlichen Mehrwert und sind daher auch weiterhin gerne ein Teil des Wuppertaler Netzwerks VIER WÄNDE ZIG HÄNDE kurz VWZH.

0 Kommentare

WOHNEN ganz ohne Stromanschluß? WOHNWEISEND IMMOBILIEN INFORMIERT.

ein vortrag über Das erste energieautarke haus der welt

 

Spätestens seit der Energieausweis bei der Besichtigung einer Immobilie Pflicht geworden ist und seine Angaben auch schon in einer Immobilienanzeige enthalten sein müssen liegt ein klarer Fokus bei einer Besichtigung auf dem Energieverbrauch eines Objektes. Fenster werden geprüft, das Dach inspiziert, die Heizungsanlage begutachtet. Aber ein Objekt wie das in der Schweiz, haben wir als Immobilienmakler hier in Wuppertal noch nicht gesehen. Kein Wunder, denn die Immobilie in der Schweiz von der hier die Rede ist, ist das erste energieautarke Haus der Welt. Es steht in Brütten und hat tatsächlich keinen Anschluss an das öffentliche Stromnetz und braucht weder Öl noch Gas. Der gesamte Energiebedarf der  9 Wohneinheiten umfassenden Immobilie wird einzig und allein durch die Kraft der Sonne gedeckt. Heute Abend findet in der VHS in der Auer Schulstraße 20 in Wuppertal ein Vortrag über das Haus statt.

 

Wer heute Abend keine Zeit hat oder sich lieber online über das Haus informieren möchte kann das unter www.energie-experten.ch/wohnen/wohnen/ein-haus-ohne-stromanschluss.html machen. 

 

Wir von wohnweisend immobilien finden den Ansatz solcher Immobilien für die Zukunft grossartig und wünschen Herr Bürk heute Abend einen gut gefüllten Vortragsraum.

 

0 Kommentare

WOHNEN IN EINEM WUPPERTALER SUPERMARKT? WOHNWEISEND IMMOBILIEN INFORMIERT.

über Das neue Projekt vom verein "Lebendiges wohnen an der wupper"

Das Thema WOHNEN  ist ein ständiger Teil unserer Arbeit als Immobilienmakler in Wuppertal. Besonders spannend finden wir von wohnweisend dabei Projekte die sich mit dem Thema Mehrgenerationenhaus oder Wohnformen für Senioren beschäftigen.

 

Vor mittlerweile neun Jahren  realisierte der Verein "Lebendiges Wohnen an der Wupper" ein Mehrgenerationenwohnhaus in Wuppertal Unterbarmen. In diesem Jahr soll es ein neues Projekt geben. Diesmal steht der leerstehende akzenta Supermarkt in Wuppertal Cronenberg im Visier der Planer. Auch bei diesem Projekt soll es um eine Wohnform mit einem lebendigen und bewusst gelebten Miteinander gehen. In dem ehemaligen Supermarktgebäude sollen 15 Wohnungen entstehen in der sowohl Alleinerziehende, Familien mit Kindern, Singles oder Paare jeden Alters ein neues Zuhause finden können. Alle Interessierten können sich am Dienstag den 28.02 um 18.00 Uhr informieren und austauschen. Das Infotreffen findet in den Räumen des ersten Projekthauses des Vereins in Unterbarmen in der Rudolfstraße 131 statt. Gerne können sich Interessierte Wuppertaler aber auch vorab per Mail unter der Mailadresse cronenberg@lewowu.de oder per Telefon unter der Nummer 0175 204 23 35 informieren. www.lewowu.de

 

Wir von WOHNWEISEND IMMOBILIEN finden es toll, dass es solche Projektansätze auch in unserer Stadt gibt und würden uns für die Planer über einen tollen Infoabend mit viel Austausch und interessierten Besuchern freuen.

1 Kommentare

ÖKOLOGISCH SANIEREN - WOHNWEISEND IMMOBILIEN UNTERWEGS IN VELBERT

EIN besuch im Lehmhaus hetfeld

Wir mögen unseren Beruf und können uns für Immobilien begeistern. Gerne nehmen wir der Interessenten bei einer Immobilienbesichtigung auch mal mit auf eine Reise voller Ideen und Inspiration. Daher war klar das wir sehr gerne dem Vorschlag unseres Netzwerkpartners Marco Metz vom gleichnamigen Malerbetrieb aus Wuppertal gefolgt sind, einmal gemeinsam das Lehmhaus Hetfeld zu besuchen um interessierten Immobilienkunden in Zukunft bei einer Besichtigung den einen oder anderen Hinweis zu diesem Thema geben zu können. Ihm Rahmen unserer gemeinsamen Arbeit im Wuppertaler Netzwerk VIER WÄNDE ZIG HÄNDE, in der wir zur Zeit in Kleingruppen einzelne Themenschwerpunkte näher betrachten, gehören wir mit 2 weiteren Wuppertaler Unternehmen aus dem Netzwerk zur Gruppe BIOLOGISCH SANIEREN. An diesem Samstag war es dann soweit und wir trafen uns mit Stephan Gärtig vom Bauunternehmen Gärtig und Roman Jähne von FormGarten in Velbert wo uns Herr Hetfeld schon zu einer Führung erwartete. Schon die letzten Meter Straße liessen einen erahnen was man später alles zu sehen bekommt. Kaum den ersten Raum betreten wird man von der wohligen Wärme des Ofens empfangen. Es gibt viel zu sehen. "Bei Lehmfarbe denken die meisten Menschen nur an Braun", sagt Marco Metz. Das das aber überhaupt nicht so sein muss zeigte uns Herr Hetfeld an Hand eines Musterbuches und Musterkoffers. Unzählige Farbmöglichkeiten und Strukturen gibt es da zu kombinieren. Da ist sicher für jeden etwas dabei. Ob zart und zurückhaltend oder doch ein wenig kräftiger und mit grober Struktur und glitzernden Partikeln, Lehmfarbe ist äusserst vielseitig und mutet so gar nicht "öko" an, wie viele vielleicht glauben mögen. Den allergrössten Vorteil sehe ich aber in der Eigenschaft von Lehm in Bezug auf seine positive Auswirkung auf Feuchträume. Ärgert Sie auch der beschlagen Spiegel im Bad? Mit einem Lehmputz  könnte das der Vergangenheit angehören. Ausser Lehmfarben und Lehmputzen findet man an den Wänden viele Beispiele für Kalkfarben, mit der man auch wirklich tolle Effekte zaubern kann. Lassen Sie sich einfach bei einem Besuch inspirieren.

 

Denken Sie bei Linolium auch an PVC und künstlich? So ging es mir. Aber Linolium ist wie ich nun weiss ein reines Naturprodukt und wird daher auch im Lehmhaus Hetfeld ausgestellt. Typisch für diesen Boden ist sein Geruch, der mich spontan an Schule erinnert hat. Durch die starke Strapazierfähigkeit des Materials wird er dort häufig verwendet, eignet sich aber auch hervorragend für ein Kinderzimmer. Hier kann man aus vielen unterschiedlichen Farben wählen die man sehr zur Freude der Kinder auch bunt miteinander kombinieren kann.

 

Im oberen Bereich des alten Hauses gibt es ausser vielen weiteren Gestaltungsbeispielen für Wände auch Holz und Teppichmuster sowie einen kleinen Versuchsbereich in dem sich jeder selbst einmal davon überzeugen kann, wie sich der Schall bei unterschiedlichen Dämmmaterialien verhält oder sich Wärme in  z.B. unterschiedlich ausgestatteten Dachstühlen ausbreitet.

 

Herr Hetfeld hat wirklich viel zu erzählen und es ist interessant ihm zuzuhören. Oder haben Sie gewusst das man eine Lehmwand durchaus auch mal mit Bier einstreichen kann? Auch für den eigenen Aussenbereich kann man sich auf dem Aussengelände nach Herzenslust umsehen.

Im Sommer lädt das Lehmhaus auch zu Veranstaltungen mit Federweisser und Flammkuchen ein.

 

Wir von WOHNWEISEND IMMOBILIEN können einen Besuch im Lehmhaus Hetfeld nur empfehlen und ich freue mich schon die dort bekommenen Eindrücke und Information bei zukünftigen Besichtigungen einer Immobilie einfliessen lassen zu können.

0 Kommentare

Wenn Kundenzufriedenheit auch den Bauch erfreut.

Da müssen wir 2016 was richtig gemacht haben.

Die ersten 2 Wochen des neuen Jahres waren einfach toll. Zufriedene Kunden, Verkaufszusagen und neue Projekte. Heute erreichte uns ein Paket  mit leckeren Pralinen als Dankeschön für die tolle Betreuung beim Immobilienverkauf. Darüber haben wir uns sehr gefreut und unsere Bäuche natürlich auch. Wenn man eine Immobilie verkauft taucht man für eine gewisse Zeit in das Leben zunächst fremder Menschen ein. Der Verkauf einer Immobilie wirft für den Verkäufer häufig viele Fragen auf. Diese beantworten wir gerne und nutzen all unsere Kompetenz und unser Know-How um unseren Kunden die bestmögliche Betreuung bieten zu können. Umso schöner wenn uns solch ein leckeres Päckchen zeigt, das wir mit unserem Verständnis von Service und Betreuungsleistung auf dem richtigen Weg sind. www.wohnweisend.de

1 Kommentare