Warum ein Netzwerk rund um die Immobilie einfach Sinn ergibt.

Zusammenarbeit im Sinne des Kunden am beispiel eines Hauses in Wuppertal

Bei gemeinsamen Kundenanfragen im Netzwerk sind manchmal nur zwei und ein anderes mal wie im folgenden Beispiel gleich mehrere Netzwerkmitglieder involviert. Es kommt auch vor, dass man zum Beginn eines Auftrages auch noch gar nicht absehen kann, welche weiteren Unternehmen aus der Gruppe benötigt werden könnten. Durch die innerhalb des Netzwerkes verwendete Whats App Gruppe, können Gruppentermine schnell und unkompliziert im Sinne des Kunden organisiert werden.

 

Anhand des folgenden Beispiels aus unserer täglichen Arbeit als Immobilienmakler in Wuppertal, möchten wir zeigen warum ein Netzwerk, wie VIER WÄNDE ZIG HÄNDE sinnvoll ist und auch für Sie und Ihre Immobilie einen deutlichen Mehrwert darstellen kann.

 

Durch den Netzwerkpartner Sparda Bank erfuhren wir von wohnweisend, als Immobilienpartner im Netzwerk VIER WÄNDE ZIG HÄNDE von einem Kunden, mit der Absicht sein Haus in Wuppertal zu verkaufen. 

 

Doch bevor wir als Immobilienmakler mit der Vermarktung des Reihenhauses beginnen konnten, sollten noch 2-3 Dinge an der Immobilie in Ordnung gebracht werden. Durch zwei Netzwerkpartner konnten die maroden Dachfenster (Dach und Solartechnik Wuppertal GmbH), sowie der defekte Rolladenkasten (Bauunternehmung Stephan Gärtig) zeitnah ausgetauscht und wieder in Stand gesetzt werden.

 

Ein Käufer war danach schnell durch uns (Wohnweisend Immobilien Wuppertal) gefunden. Aber auch der neue Eigentümer, hatte vor seinem Einzug in das Objekt den ein oder anderen Wunsch etwas an der Immobilie nach seinen eigenen Vorstellungen zu verändern. 

 

Neue Böden im Erdgeschoss, ein neues Badezimmer für die vierköpfige Familie, der Austausch der Fenster im Erd- und Untergeschoss mit energieeffizienteren Scheiben sowie die Sicherung der Kellerschächte sollten durch Partner von VIER WÄNDE ZIG HÄNDE angeboten werden.

 

Somit organisierten wir von wohnweisend immobilien, einen Termin vor Ort bei dem alle benötigten Handwerksunternehmen und die Kundin zusammenkamen. Die Kundin musste dadurch nur einmal zum Objekt kommen, um den anwesenden Handwerkern all Ihre Wünsche zu nennen und offene Fragen zu klären. Die Handwerker konnten sich schon vor Ort ein Bild davon machen, an welchen Stellen eine Zusammenarbeit nötig ist und man sich im Laufe der Renovierungsarbeiten untereinander abstimmen muss und welche Arbeiten eigenständig und losgelöst von den anderen Handwerkern umgesetzt werden könnten. (Schreinerhandwerk Mathias Engels, Glas Hoening, Fliesen Brinkmann, Tuschhoff Metall, Tim van Hasselt, Sanitär)

 

Und das bei solch einer Netzwerkgeschichte, die Empfehlung durchaus wieder bei dem Netzwerkpartner enden kann, der sie überhaupt angestossen hat, ist durchaus möglich, denn eine Finanzierung benötigt der Kunde ja in jedem Fall. Und was liegt da näher als die Bank zu empfehlen, die man durch die gemeinsame Netzwerkarbeit kennt.

 

Wir von WOHNWEISEND IMMOBILIEN sehen für uns und unsere Kunden einen deutlichen Mehrwert und sind daher auch weiterhin gerne ein Teil des Wuppertaler Netzwerks VIER WÄNDE ZIG HÄNDE kurz VWZH.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0