EINEN BEDARFSAUSWEIS BITTE!

WIR HABEN DEm ENERGIEBERATER dabei mal über die Schulter geschaut.

Um die Immobilie eines Kunden verkaufen zu können, muss immer ein Energieausweis vorliegen. In diesem speziellen Fall eines Hauses von 1925 muss es ein Bedarfsausweis sein. Zu diesem Zweck hatten wir die Firma Blome gebeten vor Ort am Objekt die nötigen Daten dafür aufzunehmen. Es wurde viel gemessen und noch mehr fotografiert. Vom Dachboden bis zum Keller wurden Geschossdicken vermessen, nach dem Zustand der Dämmung geschaut,  die Materialien notiert und alle Fenster genauestens unter die Lupe genommen. Nach ca. 1 Stunde waren dann alle Daten gesammelt. Nun heisst es warten bis der Bedarfsausweis fertig gestellt ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0